Abmelden

  • Bei Verhinderung des Besuches wegen Krankheit, Ferien etc. bitte immer abmelden.

Anmelden

  • Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit Sandra Wächter.

Ausrüstung Kinder

Frühling und Herbst

Anziehen:
Faserpelz, Jacke, Mütze, gute Schuhe

Im Rucksack:
Handschuhe (1 Paar)
Ersatzkleider
Regenbekleidung
Taschentücher

Bei Bedarf:
Windeln, Feuchttücher

Sommer

Anziehen:
Leichte Jacke (evtl. Langarm-Shirt)
Sonnenhut
gute Schuhe

Im Rucksack:
Ersatzkleider
Regenbekleidung (je nach Witterung)
Taschentücher

Bei Bedarf:
Windeln, Feuchttücher

Winter

Anziehen:
Skidress (2-teilig)
Mütze
gute, warme Schuhe
Handschuhe

Im Rucksack:
Handschuhe (Ersatz)
Ersatzkleider (auch Socken)
Regenbekleidung (je nach Witterung)
Taschentücher

Bei Bedarf:
Windeln, Feuchttücher

Info bezüglich Ausrüstung

  • Bitte am Vorabend den Wetterbericht verfolgen und die Kinder entsprechend anziehen. Gummistiefel geben einen schlechten Halt und schnell kalte Füsse. Gummistiefel sind nur geeignet bei warmen, sehr nassen Regenwetter.
  • Das Rucksäckli sollte gut halten, mit Brustriemen, damit die Träger nicht herunter rutschen. Weiter sollte es einen Deckel aufweisen und wasserabweisend sein.

Gesundheit/Impfungen

  • Krankheiten wie Asthma, Allergien etc. bitte uns mitteilen
  • Bei ansteckenden Krankheiten sollte das Kind besser zu Hause bleiben
  • Von April bis Oktober ist Zeckenzeit. Für Kinder bis 6 Jahre sind Zeckenbisse nicht gefährlich. Eine Impfung wird vom BAG erst nach 6 Jahren empfohlen. Bei Unsicherheit empfehlen wir Ihnen ein Gespräch mit Ihrem Kinderarzt.

Gruppengrösse

  • Zwischen 8-12 Kinder; betreut durch 2 ausgebildete Spielgruppenleiterinnen und dem Spielgruppenwaldhund Kili

Kosten

  • 200. Fr./Quartal, inbegriffen sind Bastel- und Werkmaterial, Brennholz, Administration

Kündigung

  • Die Anmeldung des Kindes für die Spielgruppe gilt für das ganze Spielgruppenjahr. Der Vertrag läuft automatisch am Ende des Spielgruppenjahres aus. Ein ausserordentlicher Austritt aus der Spielgruppe während des Jahres erfolgt in der Regel nach Absprache mit den Leiterinnen auf Ende eines Quartales (Okt., Jan., April)

Pünktlichkeit

  • Wir legen Wert auf Pünktlichkeit. Bitte die Kinder rechtzeitig bringen und abholen.

Unterstützung

https://soliday-aargau.ch/services/unterstuetzung/
  • Spielgruppen erhalten leider keine Subventionen. Für Unterstützungsbeiträge empfehlen wir Ihnen, sich an das Sozialamt Ihrer Wohngemeinde zu wenden, oder an die Stiftung Soliday.

Versicherung

  • Die Kinder sind nicht durch die Waldspielgruppe versichert. Für die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes sind die Eltern verantwortlich.

Zecken

  • Von ca. April bis Oktober die Kinder zu Hause mit Zeckenspray behandeln
  • lange Hosen und langes dünnes Shirt anziehen
  • Nach der Spielgruppe die Kinder duschen und nach Zecken absuchen. Angebissene Zecken mit Pinzette entfernen und Einstichstelle desinfizieren und beobachten, ob eine Rötung entsteht.
  • Kleider waschen